Projekt

    • Barrierefreier Zugang durch Lift
    • Gemeinsamer Eingang für alle
    • Zusätzlicher Saal (rund 40m2) mit natürlichem Licht und direktem Ausgang ins Freie
    • Zugeordnetes Lager und integrierte Küchenzeile
    • Von außen zugängliches Lager
    • Ebener Vorplatz mit befestigten & Grünflächen
    • Verbindungsstiege zwischen Eingang und Kirchenebene
    • Begehbare Grünfläche auf Zubau Dach

    Derzeit ist keine Umsetzung des Projekts möglich, da trotz Zustimmung sämtlicher erforderlicher Magistrate (MA37BB - Baupolizei, MA19 -Architektur & Stadtgestaltung, MA21-Stadtteilplanung und Flächennutzung, MA22 -Umweltschutz, Bezirksbauausschuss Liesing) und mündlicher Zusage des Bundesdenkmalamtes (BDA) keine Bewilligung durch das BDA in Aussicht gestellt ist.

    Planungsschritte und Verlauf der
    Behördegespräche zum Nachlesen

    Bisher wurden bereits über 1.100 Unterschriften
    für das Projekt gesammelt!

    Projektvisualisierungen

Unterstützen

  • Bitte unterstützen Sie das Projekt LiftLichtRaum am Georgenberg!

Spenden

  • Wir wollen bauen!

    All diese Maßnahmen erfordern insgesamt Mittel von € 750.000.
    Uns fehlen € 400.000 für unseren Umbau.

    Wir brauchen Ihre Hilfe!
    Ihr Beitrag hilft!

  • Spenden können Sie per Überweisung an
    Kirche zur heiligsten Dreifaltigkeit „BAUKONTO“
    BIC: VBWIATW1

    Kontonummer für jene, die anonym spenden wollen:
    IBAN: AT89 4300 0414 5259 6079

    Konto für jene, die genannt werden wollen (auf der Website):
    IBAN: AT16 4300 0414 5308 4042
    oder in der Spendenbox in der Kirche

Meinungen

  • Franz Mikl, Rektor der Kirche am Ge(b)orgenberg

    Wir wollen eine Kirche sein, die offen und einladend für alle ist. Wir brauchen einen Lift und mehr Platz!

     

    Helmut Kalz, Gründergeneration

    Ich bin seit fast 40 Jahren hier zuhause – und kann mit meinem Rollstuhl nicht mehr am Gemeindeleben und der Messfeier teilnehmen. Ich brauche Barrierefreiheit!

     

    Gerald Bischof, Bezirksvorsteher

    Die Wotrubakirche ist ein wertvolles Kulturgut und viel besuchtes Ziel für Touristen. Sie ist aber nicht nur ein Baudenkmal sondern auch ein Ort mit regem geistigem und kulturellem Gemeindeleben.

     

  • Wir werden einladender/offener

    • Wir werden für 0-99 nutzbar (Barrierefreiheit durch Lift)
    • Unser Eingang in die Unterkirche wird einladend, hell, freundlich
    • Unser zusätzlicher Raum bringt das Licht in die Unterkirche
    • Wir öffnen unsere Kirche zur Stadt hin

     

    Wir werden vielseitiger

    • Wir haben mehr Möglichkeiten für Veranstaltungen
    • Wir machen erstmalig gleichzeitig verschiedene Nutzungen möglich
    • Wir holen die umgebende Natur auch in die Unterkirche
    • Wir gestalten Freiraum

     

    Wir entwickeln uns weiter

    • Wir fördern das Miteinander in der Gemeinde und aller Generationen
    • Wir wollen dem Ge(b)orgenberg noch mehr Raum geben

Kontakt

Impressum: Rektorat, Dr. Franz Mikl, Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit, Ottillingerplatz 1, 1230 Wien, 01/888 61 47
Subscribe to Front page feed